Über ZKE

Seit 2000

sind wir mit einem kleinen Team engagiert unterwegs, um in dem soziokulturellen Projekt ZKE (Zusammen Kunst Erleben) mit Sitz auf der Zeche Königin Elisabeth, Schacht Emil, im Essener Norden, Kunst einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Es ist seitdem so viel Tolles geschehen: – zwei Malschulen, zwei Kunstgalerien, Theaterveranstaltungen, Kunstprojekte, Performances, Konzerte u.a.. 

Nun kommt noch etwas Neues hinzu.

Gemeinsam mit einigen engagierten Malschülerinnen und Malschülern sowie Freunden des Projektes ZKE

ist die Idee entstanden, die Kunst für noch mehr Menschen erlebbar zu machen:

Menschen, losgelöst von Alter, Herkunft, Ausbildung oder finanzieller Ausstattung, soll der Zugang zur Kunst ermöglicht und die wunderbaren Momente des gemeinsamen Erlebens in den Mittelpunkt gestellt werden. 

Gemeinsam etwas Einzigartiges erleben und entstehen zu lassen, ist das Ziel dieser Idee. Dazu wurde ein gemeinnütziger Verein unter dem Namen Verein ZKE e.V.
im Essener Norden gegründet, der auch über die Stadtgrenzen hinaus wirken wird.

verPACKENDE KUNST

verPACKENDE KUNST

verPACKENDE KUNST Seit 2018 ist jede Jahresausstellung der beiden Malschulen des Projektes ZKE eine „thematische Ausstellung“. In diesem Jahr wurden 90 Erwachsene und jugendliche Schüler sowie 70 Kinder eingeladen, sich mit der Gestaltung eines...

JUNGE VISIONEN

JUNGE VISIONEN

JUNGE VISIONEN Arbeiten von Studenten und Absolventen der Kunst- und Hochschulen, der jugendlichen Schüler der Malschule ZKE sowie Kinder der Kleinen Malschule ZKE. Seit der Gründung des Projektes ZKE im Jahr 2000 mit den beiden dazu gehörenden Malschulen bieten unser...

RÜCKBLICK IN DIE ZUKUNFT

RÜCKBLICK IN DIE ZUKUNFT

RÜCKBLICK IN DIE ZUKUNFT Künstlerisches Schaffen von Eugen BednarekJubiläumsausstellungsreihein der Großen Galerie des Projektes ZKE sowie an anderen Ausstellungsorten der Stadt Essen JAHRESAUSSTELLUNG der beiden Malschulen des Projektes ZKE auf der Zeche Königin...