Kunst-Plakat-Aktion

Das Ziel der Kunst-Plakat-Aktion wäre die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf das Schaffen der Essenerr Künstler zu richten durch das Bekleben der Plakatsäulen in der gesamten Stadt mit Plakaten mit Motiven der Essener Künstler, ergänzt durch ihre Namen und WebSeite.

Bedingt durch Corona-Krise sind/waren nicht nur die städtisch benutzte Kultursäulen sondern fast alle Plakatsäulen in Essen leer oder mit veralteten Plakaten beklebt. Es wäre die einfachste Form das vielschichtige Schaffen der Essener Künstler, die auch sonst nicht viel Ausstellungsmöglichkeiten haben, in der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Die ganze Stadt würde auf diese Weise zu einer Kunstgalerie.
In Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Stadt Essen sowie zwei Essener Künstler des PROJEKTES ZKE, Wanda und Eugen Bednarek, sollte unser VEREIN ZKE e.V, mit dem Sitz auf der Zeche Königin Elisabeth, die Durchführung dieser Aktion übernehmen.

Details der Kunst-Plakat-Aktion: Das Schaffen aller interessierten Essener Künstler (Kriterium: Wohnsitz in Essen) wird auf 1-5 Plakate (abhängig von Teilnehmerzahl), reduziert im gängigen Format (ca. 80 x 60 cm) gedruckt und anschliessend auf dem Zufallsverteilungsprinzip basierend, an allen zur Verfügung stehenden Plakatsäulen, gebracht.

Das Projekt wurde leider nicht mit einer Zuwendung vom Kulturbüro der Stadt Essen gefördert.